Willi Brase
Für Sie im Bundestag.

Meldung:

30. August 2017

ArBeCo – Arbeit Beratung – Coaching im Quartier

SPD-Politiker informieren sich vor Ort über Projekt am Siegener Fischbacherberg

Gemeinsam mit SPD-Bundestagskandidat Heiko Becker besuchte Willi Brase MdB das ArBeCo-Zentrum am Fischbacherberg in Siegen. Das Projekt ArBeCo (Arbeit, Beratung, Coaching) wurde 2015 von der Universitätsstadt Siegen zusammen mit der Diakonie Südwestfalen im Rahmen des ESF-Programms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“ ins Leben gerufen. Durch gezielte und individuelle Beratung soll die soziale Ausgangslage von arbeitslosen Menschen verbessert werden. Das Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

Im Fokus von „ArBeCo“ stehen arbeitslose Menschen ab 27 Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts werden bei der Arbeitsplatzsuche, der Bewerbung und bei der Vermittlung in Beschäftigungsverhältnisse unterstützt. Zum Leistungsspektrum gehören außerdem Angebote mit dem Ziel langfristiger Integration in den Arbeitsmarkt. Darüber hinaus bietet das Team einen schnellen Zugang zu Schuldner-, Sucht und Migrantenberatung an.

„Wir bieten für alle Menschen eine individuelle Beratung. Unser Ziel ist es, die soziale Ausgangslage der arbeitslosen Menschen zu verbessern, bestehende Vermittlungshemmnisse abzubauen und die Menschen abschließend in Arbeit zu bringen“, erläuterte Bettina Klein, Leiterin des Projektes. Die angebotene Beratung, sowie die Hilfeangebote würden von den Menschen sehr gut und dankbar angenommen.
SPD-Bundestagskandidat Heiko Becker zeigte sich angetan: „Beim Austausch und der Beratung steht hier die individuelle, soziale Situation des Menschen im Mittelpunkt, nur so kann eine erfolgreiche Unterstützung stattfinden.“
Willi Brase MdB erklärte abschließend: „Es ist gut und wichtig zu wissen, dass das Projekt mit seinem Beratungszentrum den Menschen hilft, ihre soziale Situation, sowie ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Das ist ein bedeutender Teil unserer Daseinsvorsorge“.

Willi Brase

Sitemap