Willi Brase
Für Sie im Bundestag.

Pressemitteilung:

22. Juni 2017

Klimaschutz in Siegen-Wittgenstein vielfach gefördert

Die Ziele von Klimaschutzabkommen können nur erreicht werden, wenn die Umsetzung vor Ort ermöglicht wird. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) förderte und fördert daher auch eine Vielzahl von Projekten und Einzelmaßnahmen in Siegen-Wittgenstein.

Pressemitteilung:

21. Juni 2017

Fragerunde mit dem Abgeordneten

Schülerinnen und Schüler der Realschule Am Kreuzberg diskutieren mit Willi Brase MdB

Kurz vor Ende des laufenden Schuljahres besuchte Willi Brase MdB die Realschule Am Kreuzberg in Netphen. Im Rahmen ihres Politikunterrichtes hatten die Zehntklässler den verschiedenen Parteien einen Brief geschrieben, in dem sie Fragen zur sozialen Sicherung in Deutschland gestellt hatten.

Pressemitteilung:

02. Juni 2017

Gute Arbeit – Gutes Fleisch

Der Deutsche Bundestag hat gestern Abend das „Gesetz zur Sicherung von Arbeitnehmerrechten in der Fleischwirtschaft“ verabschiedet. Die Änderungen nehmen die Fleischbranche samt der gesamten Subunternehmerkette unter anderem bei Sozialversicherungsbeiträgen und Gehaltsabzügen für Unterbringung in die Pflicht.

Meldung:

02. Juni 2017

Neue Ausgabe des Newsletters

Die neue Ausgabe meines Newsletters ist fertig und steht hier zum Download bereit. Viel Spaß damit.

Pressemitteilung:

01. Juni 2017

Über 1,1 Milliarden für Schulen in NRW: Bundestag bringt Sanierungsprogramm auf den Weg

Am heutigen Donnerstag wird der Deutsche Bundestag ein 3,5 Milliarden Euro schweres Investitionsprogramm für Schulen verabschieden. 32 Prozent der Mittel fließen nach Nordrhein-Westfalen. Ein weiterer wichtiger Schritt zur Entlastung von Ländern und Kommunen, erklärt Willi Brase (MdB).

Pressemitteilung:

30. Mai 2017

Eine Gerechtigkeitsfrage: Gleichwertige Lebensverhältnisse auch im ländlichen Raum

Immer mehr Menschen zieht es vom Land in die Städte. Damit steigen die Kosten des täglichen Lebens auf dem Land. So werden die Wege zu KiTas, Schulen und Pflegeeinrichtungen im ländlichen Raum immer länger. Um diesem Trend entgegen zu wirken, ist ein ganzheitlicher politischer Ansatz notwendig. Hier hat zuständige der Bundesminister Schmidt viele Chancen vertan.

Pressemitteilung:

24. Mai 2017

„Warum ist die EU eine gute Sache?“

Schülerinnen und Schüler diskutieren mit Willi Brase MdB über Europa

Anlässlich des bundesweiten EU-Projekttages an Schulen, besuchte Willi Brase MdB das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium in Siegen. In der Aula des Gymnasiums diskutierte der SPD-Bundestagsabgeordnete gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 11 des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums und des Gymnasiums am Löhrtor über Europa.

Meldung:

13. Mai 2017

Vollendung der HTS

Willi Brase MdB: „Die Vollendung der Hüttentalstraße ist eine Bereicherung für die ländliche Infrastruktur in unserer Region“

Die Hüttentalstraße (HTS) ist vollendet. Nach der Andockung der HTS an die Niederschelder Ortsmitte im Dezember letzten Jahres, gaben gestern die Verkehrsminister aus Bund und Land auch das letzte Teilstück der Hüttentalstraße feierlich frei. Jetzt ist auch Eiserfeld an die Schnellstraße angebunden.

Meldung:

27. April 2017

„Eine starke, vitale und attraktive Region“

Hannelore Kraft macht sich ein Bild von „Siegen zu neuen Ufern“

Die SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft besuchte die Siegener Innenstadt, um sich ein Bild vom Projekt „Siegen zu neuen Ufern“ zu machen. Gemeinsam mit Willi Brase MdB, SPD-Bundestagskandidat Heiko Becker und den beiden Landtagskandidaten Tanja Wagener MdL und Falk Heinrichs MdL unternahm sie einen Rundgang durch die Innenstadt.

Meldung:

25. April 2017

Siegen-Wittgenstein profitiert erheblich von der neuen Städtebauförderung

Das NRW-Landesministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehrt hat sein Städtebauprogramm 2017 veröffentlicht. Bis zum Jahr 2021 werden rund 430 Millionen Euro zu Verfügung stehen. Damit werden auch wichtige Vorhaben in Siegen-Wittgenstein umgesetzt.

Willi Brase

Sitemap